Ermöglicht durch

Sie haben folgendes gesucht ''

500 Suchergebnisse gefunden
Nährstoffe (100)
Vitamin A
Vitamin A wurde 1913 entdeckt, als Wissenschaftler feststellten, dass der Stoff für die Dunkeladaption des Auges bedeutsam ist.
Alpha-Liponsäure
Alpha-Liponsäure ist eine schwefelhaltige Fettsäure, die im menschlichen Körper von Natur aus vorkommt. Die Verbindung ist bereits seit den 1930er Jahren bekannt. Sie wurde erstmals 1951 isoliert und erhielt den Namen Alpha-Liponsäure.
Bor
Das Spurenelement Bor ist wichtig für gesunde Knochen und Gelenke. Darüber hinaus ist Bor am Energiestoffwechsel, am Fettstoffwechsel, an der Abwehr und der Gehirnfunktion beteiligt und unterstützt die Bildung von Steroidhormonen (Sexualhormone, Vitamin D). 
Ginkgo biloba
In der traditionellen chinesischen Medizin wird das Ginkgoblatt seit über 5000 Jahren zur Unterstützung der Gesundheit eingesetzt. Es stärkt unter anderem die antioxidativen Abwehrkräfte, unterstützt die (Mikro-)Zirkulation im gesamten Körper, trägt zur Gesunderhaltung von Herz und Blutgefäßen bei, ...
Folsäure/Folat
Ebenso wie Vitamin B12 ist Folsäure für die Synthese von DNA und RNA und den fehlerfreien Ablauf der Zellteilung unabdingbar.
Vitamin B6
Vitamin B6, ein wasserlösliches Vitamin, ist an über 100 Enzymreaktionen im Körper beteiligt, die vor allem mit der Energieproduktion und dem Fett- und Proteinstoffwechsel in Verbindung stehen.
Vitamin B2
Riboflavin ist für ein normales Wachstum und eine normale Entwicklung, die Fruchtbarkeit, die physische Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden unverzichtbar.
Vitamin C
Der Mensch kann selbst kein Vitamin C in seinem Körper synthetisieren und ist für seine Vitamin-C-Versorgung vollständig auf die Nahrung angewiesen. Vitamin C ist wasserlöslich und in allen Teilen des Körpers vertreten, die höchsten Konzentrationen sind in den Nebennieren und der Hypophyse zu finden ...
Vitamin B1
Vitamin B1 (Thiamin) ist als Coenzym für die Energieerzeugung aus Kohlenhydraten unabdingbar und unterstützt damit die Organe, die Kohlenhydrate für ihre Energieerzeugung benötigen, also Gehirn, Muskeln, Herz und Nerven.
Zink
Alle Zellen in unserem Körper benötigen Zink (z. B. für die Energieproduktion, Zellteilung und Zelldifferenzierung), und nach Schätzung haben 10% aller Körpereiweiße Bindungsstellen für Zink (meistens zur Stabilisierung der Eiweißstruktur).
Eisen
Eisen gehört zu den häufigsten Elementen auf der Erde, es ist für die meisten Lebensformen, auch für den Menschen, unabdingbar. So ist es Bestandteil des Hämoglobins in den roten Blutkörperchen und spielt damit beim Sauerstofftransport im Körper eine wesentliche Rolle.
Chrom
Chrom ist wichtig für den Kohlenhydrat-, Protein- und Fettstoffwechsel. Chrom ist Bestandteil des Glucosetoleranzfaktors (GTF) und erhöht die Glucosetoleranz, indem es die Insulinwirkung unterstützt.
Selen
Selen ist ein wichtiges Antioxidans und bindet und entfernt Schwermetalle. Das Spurenelement ist für den Jod-Stoffwechsel und die Synthese des Schilddrüsenhormons essentiell. Außerdem ist Selen wichtig für das Wachstum und die gute Funktion von Gehirn, Nervensystem und Immunsystem.
Lutein
Lutein ist ein Carotinoid (Xanthophyll), das zusammen mit Zeaxanthin und Meso-Zeaxanthin (Stereoisomere von Lutein mit derselben chemischen Summenformel, aber einer leicht unterschiedlichen räumlichen Struktur) in hohen Mengen in der Makula (gelber Fleck) und der Retna des Auges vorkommt.
Astaxanthin
Astaxanthin ist ein Carotinoid, das von Plankton, Algen und bestimmten Pflanzen, Schimmelpilzen und Bakterien gebildet wird, um sich damit gegen die schädigenden Einwirkungen von Sonnenlicht und Sauerstoff zu wehren.
Jod
Der Mineralstoff Jod ist für die Synthese von Schilddrüsenhormonen (Thyroxin, Trijodthyronin), die mehrere wichtige physiologische Prozesse im Körper regulieren, unentbehrlich. Ein Jodmangel führt zu Wachstums- und Entwicklungsverzögerungen, Hypothyreose, Struma und Myxödem.
Cordyceps sinensis
Cordyceps sinensis – der kaiserliche Pilz – ist ein in China traditionell verwendeter Pilz, der in 3000 bis 5000 Metern Höhe im Hochgebirge des Himalayas und anderen Bergketten in Tibet und China wächst.
Molybdän
Molybdän ist ein essentielles Spurenelement und Cofaktor von drei wichtigen Enzymen: Xanthinoxidase/-dehydrogenase (an der Oxidation u.a. von Purinen und Pyrimidinen und der Mobilisierung von Eisen aus den Körperreserven beteiligt), Sulfitoxidase (Umwandlung von Sulfit in Sulfat, Stoffwechsel von sc ...
Vitamin B5
Vitamin B5 (Pantothensäure) ist für das Wachstum, die Fortpflanzung und die normalen physiologischen Funktionen essentiell.
Biotin
Biotin, ein kürzlich entdecktes wasserlösliches B-Vitamin, ist Coenzym für fünf Carboxylasen, Enzyme, die unter anderem in der Glucose- und Fettverbrennung, Fettsäuresynthese, Gluconeogenese und im Aminosäure-Stoffwechsel eine Rolle spielen.
Vitamin B12
Vitamin B12 ist ein essentieller Nährstoff, der unter anderem bei der DNA-Synthese, zellulären Reparaturprozessen, der Blutbildung und Hirnfunktion eine bedeutende Rolle spielt.
Palmitoylethanolamid (PEA)
Palmitoylethanolamid hat im Körper drei Hauptfunktionen: Zellschutz, Entzündungshemmung und Schmerzlinderung. Palmitoylethanolamid ist in vielen Körperzellen und Geweben vorhanden.
Spirulina
Die essbare Mikroalge Spirulina (Arthrospira platensis) hat sehr hohe Gehalte der verschiedensten Nährstoffe. Die Blaualge gilt als das nahrhafteste Greenfood der Welt.
Nachtkerzenöl
Die Nachtkerze (Oenothera) ist für ihre hübschen, gelben Blüten bekannt. Sie ist ursprünglich in Nord- und Südamerika beheimatet, inzwischen aber in vielen Ländern zu finden.
Chondroitin
Chondroitin (Chondroitinsulfat) bildet einen wichtigen Bestandteil der Glykosaminoglykane (einer bestimmten Art von Polysacchariden) in kollagenreichen Geweben wie Knorpel, Knochen, Bindegewebe, Sehnen, Haut und Blutgefäßen.
Grüntee-Extrakt
Grüner Tee ist eines der ältesten Getränke der Welt, dessen Geschichte rund 5.000 Jahre zurückreicht. Vor allem in China und Japan wird viel grüner Tee getrunken, der in dem Ruf steht, zu einem gesunden und langen Leben beizutragen.
Psylliumfasern
Psylliumfasern unterstützen die Darmfunktion, schützen die Darmwand und beugen Verstopfung sowie Durchfall vor. Darüber hinaus helfen Psylliumfasern, den Cholesterinspiegel zu senken, indem sie Cholesterin binden und die Bildung von Gallensalzen anregen.
Cholin
Die Cholinaufnahme und der Cholinbedarf variieren stark, und viele Menschen nehmen wahrscheinlich weniger Cholin auf, als sie benötigen.
L-Tryptophan
Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure, die in Proteine und Enzyme eingebaut werden kann und die zudem die Vorläufersubstanz von Niacin (Vitamin B3), 5-HTP (5-Hydroxy­tryptophan), Serotonin und Melatonin ist.
Pterostilben
Pterostilben ist ein starkes natürliches Antioxidans, das in geringen Mengen unter anderem in Heidelbeeren, Weintrauben und Cranberries vorkommt.
Calcium
Nahezu das gesamte Calcium im menschlichen Körper (99%) befindet sich in den Knochen und Zähnen.
Vitamin K2
Personen, die Vitamin-K-Antagonisten (bestimmte blutgerinnungshemmende Mittel) einnehmen, sollten Vitamin K2 nur in Absprache und unter Aufsicht eines Arztes verwenden.
Vitamin B3
Es gibt 2 Formen von Vitamin B3, nämlich Niacin (Nikotinsäure) und Niacinamid (das Amid der Nikotinsäure).
Coenzym Q10
Coenzym Q10 ist eine Substanz, die der Körper selbst herstellt, und zwar hauptsächlich für die Energieproduktion in den Mitochondrien (Zellorganellen, die für die Energieproduktion zuständig sind) und wegen ihrer antioxidativen Wirkung.
PABA
PABA (para-Aminobenzoesäure) ist kein essentieller Nährstoff so wie ursprünglich angenommen. Es handelt sich um eine Aminosäure, die nicht in Proteine eingebaut wird und möglicherweise gegen das Ergrauen der Haare und Haarausfall hilft. 
Beta-Carotin
Beta-Carotin gehört zu den pflanzlichen Carotinoiden, Pigmenten, die Obst und Gemüse gelb, orange und rot färben. 
Zeaxanthin
Zeaxanthin, Meso-Zeaxanthin und Lutein sind fettlösliche Xanthophyll-Carotinoide mit derselben chemischen Summenformel, aber einer jeweils geringfügig anderen räumlichen Struktur.
Zimt
Zimt ist traditionell ein wichtiges Gewürz und Volksheilmittel unter anderem bei Verdauungsstörungen (Völlegefühl und Darmgeräusche im Oberbauch, Blähungen, Aufstoßen, Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen und Durchfall), Diabetes mellitus, Zahnschmerzen, Atemwegsinfektionen, Kopfschmerzen, Schmerzen im u ...
Salvestrole
Salvestrole sind spezielle Phytonährstoffe (Phytoalexine), die früher in unserem Obst und Gemüse reichlich vorhanden waren, heute aber in relevanten Mengen nur noch in biologisch angebautem Obst und Gemüse zu finden sind. Phytoalexine sind pflanzliche Abwehrstoffe, die die Pflanze vor Schimmelpilzen ...
Resveratrol
Resveratrol ist ein fettlösliches Polyphenol (Untergruppe der Stilbenoide), das von Pflanzen zum Schutz vor Pilzen, Viren, Bakterien, Insekten, UV-Strahlung und Schädigungen gebildet wird.
Omega-3-Fettsäuren EPA/DHA
Eine ausreichende Zufuhr der langkettigen Omega-3-Fettsäuren EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) ist wichtig für die Gesundheit und die Vorbeugung bzw. Hemmung einer Vielzahl chronischer (Endzündungs-)Krankheiten, darunter Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Allergien, Typ-2-Diabetes, Adip ...
Vitamin D
In der Welt der Orthomolekularen Medizin ist die Bedeutung hoher Vitamin-D-Dosierungen bereits einige Zeit hervorstechendes Gesprächsthema.
OPC
Unter OPC (oligomere Proanthocyanidine) versteht man Bioflavonoide aus Traubenkernen, die aus Catechin- und Epicatechin-Einheiten aufgebaut sind.
Borretsch-Öl
Die Borretschpflanze (Borago officinalis), auch Gurkenkraut oder Kukumerkraut genannt, ist ein bekanntes Küchenkraut mit blauen Blüten, das in den Ländern rund um das Mittelmeer heimisch ist und sich im Laufe der Jahrhunderte über ganz Europa und Nordamerika verbreitet hat.
Vitamin E
Vitamin E ist das wichtigste fettlösliche Antioxidans aus der Nahrung und besteht aus acht strukturell ähnlichen Verbindungen (zusammen als Vitamin-E-Komplex bezeichnet): vier Tocopherolen (alpha-, beta-, gamma- und delta-Tocopherol) und vier Tocotrienolen (alpha-, beta-, gamma- und delta-Tocotrieno ...
Myo-inositol
Inositol wird oft zu den B-Vitaminen gerechnet, aber eigentlich ist es kein essentieller Nährstoff, da es im Körper synthetisiert werden kann. In der Natur kommt Inositol am häufigsten in Form von Myo-Inositol (Cyclohexan-cis-1,2,3,5-trans-4,6-hexol) vor.
Glucosamin
Glucosamin gehört zu den Bausteinen des Knorpels (Glykosaminoglykane, Proteoglykane, Hyaluronsäure) und wird als Nahrungsergänzungsmittel vor allem zur Vorbeugung und Behandlung von Gelenkverschleiß (Arthrose/Osteoarthritis) eingesetzt.
Probiotika
Probiotika fördern eine gesunde Mikrobenflora im Magen-Darm-Trakt (intestinales Mikrobiom). Die Weltgesundheitsorganisation definiert Probiotika (“für das Leben”) als lebende Mikroorganismen, die – wenn sie in ausreichender Menge aufgenommen werden – der Gesundheit des Wirtes zugute kommen.
Roter Reis (Rotschimmelreis)
Roter Reis (Rotschimmelreis, Roter Hefereis, Xuezhikang oder Roter Koji) ist Reis, der mit der Hefe Monascus purpureus fermentiert wird. Es werden wichtige bioaktive Substanzen wie Monacoline (meist Monacolin K), Sterine, Saponine und Isoflavone gebildet und der Reis erhält so seine tiefrote Farbe.
SAMe
S-Adenosylmethionin (SAMe) ist eine schwefelhaltige Aminosäure, die im Körper eine Vielzahl von Funktionen erfüllt.
5-HTP
Die aromatische Aminosäure 5-Hydroxytryptophan wirkt als Antioxidans und ist die direkte Vorstufe von Serotonin und Melatonin. Serotonin ist ein wichtiger Neurotransmitter im Gehirn, der unter anderem für die Regulation von Stimmung, Verhalten und Sexualität sowie für einen normalen Appetit (ohne üb ...
L-Lysin
Lysin ist eine essentielle Aminosäure. Die Nahrung sollte daher ausreichend Lysin enthalten, um den Tagesbedarf zu decken; dieser liegt bei etwa 30-38 mg Lysin pro Kilogramm Körpergewicht und Tag.
L-Arginin
L-Arginin ist eine semi-essentielle oder bedingt essentielle Aminosäure. Erwachsene können Arginin selbst aus den Aminosäuren Ornithin, Glutamin, Glutamat und Prolin herstellen. Dennoch trägt die Argininmenge in der Nahrung erheblich zur Gesamtversorgung mit Arginin bei.
Taurin
Taurin wird im menschlichen Körper (insbesondere in der Leber und im Gehirn) aus den schwefelhaltigen Aminosäuren Cystein und Methionin gebildet; für diese Umsetzung wird Vitamin B6 benötigt.
L-Glutamin
L-Glutamin (2-Amino-4-carbamoylbutansäure) ist die am häufigsten vorkommende nicht-essentielle Aminosäure im menschlichen Körper. Die stärkste körpereigene Synthese erfolgt in Muskeln, Leber, Fettgewebe und Gehirn.
Mariendistel
Die Mariendistel (Silybum marianum) ist ein Leberkraut oder Lebertonikum par excellence. In Europa wird Mariendistel seit über 2000 Jahren bei einer Vielzahl von Leber- und Gallenblasenerkrankungen und zum Schutz von Leber und Gallenblase vor Giften und anderen schädlichen Einflüssen eingesetzt.
Curcumin
Die wichtigste medizinalen Inhaltsstoffe des aromatischen Gewürzes Kurkuma (Gelbwurz, indische Gelbwurz) sind die Curcuminoide.
Eiweiße (Proteine)
Eiweiße in der Nahrung sind wichtig für unsere Gesundheit. Aminosäuren sind unter anderem die Bausteine für Bindegewebe, Knochengewebe, Muskelgewebe, Enzyme, Hormone, Neurotransmitter, Zellstrukturen wie Rezeptoren und andere wichtige Moleküle.
Ashwagandha
Ashwagandha (Withania somnifera oder Winterkirsche, eine Pflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse oder Solanaceae) ist ein wichtiges Heilkraut in der ayurvedischen Medizin und schon seit Jahrtausenden in Gebrauch.
Acetyl-L-Carnitin
Acetyl-L-Carnitin ist die acetylierte Form von L-Carnitin, das in der Nahrung vor allem in (rotem) Fleisch und zu einem deutlich geringeren Anteil in pflanzlichen Nahrungsmitteln vorkommt.
Kupfer
Kupfer ist für den Menschen ein lebensnotwendiger Nährstoff. Als Cofaktor verschiedener Coenzyme und Metalloproteine ist der Mineralstoff unter anderem wichtig für die zelluläre Energieproduktion, die antioxidative Abwehr (Kupfer/Zink-Superoxiddismutase), die Kontrolle von Entzündungen und Allergien ...
Safran
Das aromatische Gewürz Safran wird schon seit über 4000 Jahren als Farbstoff, Gewürz und Heilmittel eingesetzt.
AHCC
AHCC ist ein Extrakt aus dem kultivierten Myzel des Shiitakepilzes. AHCC gehört wahrscheinlich zu den natürlichen Immunmodulatoren (Biological Response Modifiers: BRMs).
Kollagen (undenaturiert)
Kollagenfasern sind die wichtigsten extrazellulären Proteine im Körper. In der extrazellulären Matrix sorgt Kollagen in erster Linie für die Struktur, den Zusammenhalt, die Elastizität und die Festigkeit der verschiedenen Arten von Bindegewebe, so unter anderem von Knorpel, Knochen, Sehnen, Ligament ...
Boswellia serrata (Weihrauch)
In der traditionellen indischen Medizin (Ayurveda) wird das getrocknete Gummiharz des tropischen Weihrauchbaums Boswellia serrata schon seit Jahrtausenden als starker natürlicher Entzündungshemmer genutzt.
Mönchspfeffer
Die Heilpflanze Vitex agnus-castus (Mönchspfeffer) kommt ursprünglich aus den Ländern rund um das Mittelmeer. Mönchspfeffer (die Beeren) ist ein wichtiges Frauenkraut, das bereits in Schriften des griechischen Arztes Hippokrates, dem Begründer der westlichen Medizin, beschrieben wird.
Traubensilberkerze
Traubensilberkerzen-Extrakt aus Wurzel und Wurzelstock der Heilpflanze Cimicifuga racemosa ist das beliebteste pflanzliche Präparat gegen Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, Nachtschweiß, Herzklopfen, Nervosität, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Niedergeschlagenheit und Schlafstörungen.
Maca
Maca ist eine Knollenpflanze (Brassicaceae oder Familie der Kreuzblütengewächse), die unter rauen Bedingungen hoch oben (über 4000 Meter) in den peruanischen Anden wächst.
Berberin
Berberin ist eine wichtige bioaktive Substanz in mehreren beliebten Heilpflanzen, darunter Berberis vulgaris (Preiselbeere) und Coptis chinensis (chinesischer Golddraht).
Meso-Zeaxanthin
Meso-Zeaxanthin, Zeaxanthin und Lutein sind fettlösliche Xanthophyll-Carotinoide mit derselben chemischen Summenformel, aber jeweils mit einer geringfügig anderen räumlichen Struktur (Stereoisomere).
Quercetin
Quercetin, ein fettlöslicher (zitronen-)gelber Farbstoff, ist eine pflanzliche Substanz, die zu den Flavonolen, einer Untergruppe der Bioflavonoide, gehört.
Rhodiola rosea
Rhodiola rosea (Rosenwurz, Arktische Wurzel, Goldene Wurzel) ist eine sukkulente Pflanze, die unter anderem in Island, Grönland, Sibirien und China wächst.
Guarbohnenfasern
Teilfermentierte Guarbohnenfasern (Guarfasern) sind nicht-viskose, vollständig wasserlösliche und vollständig fermentierbare Ballaststoffe, die als Präbiotikum (Nahrung für nützliche Darmbakterien) wirken und zu Darmgesundheit, normalem Stuhlgang und einem ausgeglichenen Immunsystem beitragen.
Verdauungsenzyme
Verdauungsenzyme aus Mund, Speiseröhre, Magen, Bauchspeicheldrüse und Dünndarm zerlegen Kohlenhydrate, Proteine (darunter auch Gluten) und Fette aus der Nahrung in kleine Bausteine, die dann durch die Darmwand aufgenommen werden.
Artischocke
Die Artischockenpflanze (Cynara cardunculus var. scolymus) ist eine der ältesten Kulturpflanzen und kommt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum.
Ingwer
Ingwer enthält über 100 bioaktive Verbindungen, darunter Shogaole, Gingerole, Paradole, Mono- und Sesquiterpene, Lycopin, Quercetin, Genistein, Vitamine und Mineralstoffe.
Beta-Sitosterol
Phytosterine (Pflanzensterine) sind lipophile Substanzen in den Zellmembranen von Pflanzen, die eine ähnliche chemische Struktur wie Cholesterin aufweisen. Es sind mehr als 100 verschiedene Phytosterine bekannt, beta-Sitosterol ist das häufigste.
Bockshornklee
Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum), Mitglied der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae/Leguminosae), ist eine der ältesten Heilpflanzen, die ihren Ursprung in Indien, dem Nahen Osten und Nordafrika hat.
Kürbiskerne
Essbare Kürbiskerne sind besonders nahrhaft; sie sind unter anderem reich an Proteinen, Vitaminen, Mineralstoffen, ungesättigten Fetten und Antioxidantien. In verschiedenen traditionellen Behandlungsansätzen der Volksmedizin in Afrika, Indien, China und Südamerika werden die Samen des Kürbisses (Cuc ...
Pygeum africanum
Pygeum africanum (Prunus africana), in Afrika auch Rotes Stinkholz genannt, ist ein Baum aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).
Sägepalme
Zubereitungen aus den Früchten der Sägepalme (Saw palmetto, Serenoa repens, Sabal serrulata) werden bereits seit Jahrhunderten zur Behandlung männlicher Beschwerden wie LUTS/BPH (Beschwerden des unteren Harntrakts aufgrund einer gutartigen Prostatavergrößerung), Prostatitis und Impotenz/erektile Dys ...
Bergamotte-Extrakt
Die Früchte des Bergamottenbaums haben im Vergleich zu anderen Zitrusfrüchten einen außergewöhnlich hohen Gehalt an gesundheitsfördernden Polyphenolen in einer einzigartigen Zusammenstellung.
Hefefermentat (Postbiotika)
Ein Postbiotikum ist eine Zubereitung aus nicht-lebenden mikrobiellen Zellen (Bakterien, Hefen) oder Zellbestandteilen mit oder ohne Metabolite, die eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den Wirt hat.
Postbiotika (Hefefermentat)
Ein Postbiotikum ist eine Zubereitung aus nicht-lebenden mikrobiellen Zellen (Bakterien, Hefen) oder Zellbestandteilen mit oder ohne Metabolite, die eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den Wirt hat.
Lactoferrin
Lactoferrin ist ein eisenbindendes Protein (Glykoprotein), das beim Menschen und bei den meisten anderen Säugetieren vorkommt.
Kollagen (hydrolysiert)
Kollagenfasern sind die wichtigsten extrazellulären Proteine im Körper. In der extrazellulären Matrix sorgt Kollagen in erster Linie für die Struktur, den Zusammenhalt, die Elastizität und die Festigkeit der verschiedenen Arten von Bindegewebe, so unter anderem von Haut, Knorpel, Knochen, Sehnen, Li ...
Artikel (87)
R-Alpha-Liponsäure die natürliche, überlegene Form
R-Alpha-Liponsäure ist die natürliche und körpereigene Form, die der synthetischen S-Alpha-Liponsäure oder der üblichen Mischform (R/S) überlegen ist. Die meisten (billigeren) Nahrungsergänzungsmittel, die Alpha-Liponsäure enthalten, bestehen aus 50 % R-A
Vitamin B12 Wirkung und Anwendungsgebiete
Vitamin B12 ist ein essentieller Nährstoff, der unter anderem bei der DNA-Synthese, zellulären Reparaturprozessen, der Blutbildung und Hirnfunktion eine bedeutende Rolle spielt.
Palmitoylethanolamid (PEA) wirksames körpereigenes Analgetikum (Schmerzmittel) und Antiphlogistikum (Entzündungshemmer)
Palmitoylethanolamid abgekürzt PEA, ist ein Fettsäureamid, das natürlicherweise im Körper von Mensch, vielen Wirbeltieren und Wirbellosen, aber auch in Pflanzen vorkommt.
Vitamin K viel mehr essenzielle Funktionen als nur die Blutgerinnung
Das fettlösliche Vitamin K kennen wir vor allem als essentiellen Nährstoff für die Blutgerinnung, denn die Synthese verschiedener Blutgerinnungsfaktoren ist Vitamin-K-abhängig und ein Vitamin-K-Mangel kann zu Blutungen führen.
Astaxanthin ein sehr wirkungsvolles und vielseitiges Carotinoid
Astaxanthin ist ein viel wirkungsvolleres Antioxidans und besserer Radikalenfänger als andere fettlösliche Antioxidantien wie z.B. Tocopherole (Vitamin E) und verwandte Carotinoide (Beta- Carotin, Lutein).Astaxanthin ist ein viel wirkungsvolleres Antioxid
Coenzym Q10
Coenzym Q10 ist in jeder Körperzelle zu finden. Die fettlösliche Substanz wird auch als Ubiquinon bezeichnet, was frei übersetzt so viel bedeutetwie “überall vorhanden”.
Der Cordyceps sinensis ein Pilz mit breitem Anwendungsspektrum
Dieser Artikel vermittelt auf der Basis neuerer wissenschaftlicher Abhandlungen und experimenteller In-vitro- und Tierstudien einen guten Eindruck von den Eigenschaften und möglichen Anwendungsgebieten des ungewöhnlichen Heilpilzes Cordyceps sinensis.
Vitamin D Großes Interesse für Vitamin D
Vitamin D (Calciferol) ist in den letzten Jahren stark in den Mittelpunkt des gesundheitlichen Interesses gerückt.
Herz-Kreislauf-Erkrankungen Ein orthomolekularer Ansatz
Die WHO zeigt an, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen (“HKE”) in Deutschland an der Spitze der Todesursachen stehen. Diese machen 39% aller Todesfälle aus.
MSM ein gutes Schmerzmittel
MSM (Methylsulfonylmethan) ist eine organische Schwefelverbindung aus Schwefel und Methylgruppen, die von Natur aus in pflanzlichen, tierischen und menschlichen Organismen vorkommt.
Zusätzliche Anwendungen von MSM
Methylsulfonylmethan (MSM), organisch gebundener Schwefel, ist ein Metabolit des Dimethylsulfoxids (DMSO) und kommt von Natur aus in geringen Konzentrationen in den unterschiedlichsten Nahrungsmitteln vor.
Probiotika unverzichtbar für unsere Gesundheit
Die Hauptfunktion des Verdauungstraktes (vom Mund bis zum Anus) ist die Aufnahme und Verdauung von Nahrung, die Resorption von Nährstoffen und das Ausscheiden von Abfallprodukten.
Vitamin C und Ester-C
Wissenschaftler sind der Ansicht, dass vor einigen zig Millionen Jahren eine Mutation im Erbgut unserer Vorfahren stattfand. Durch diese Mutation ging ihre Fähigkeit verloren, Vitamin C selbst herzustellen. Seitdem ist der Mensch in Bezug auf seinen Vitam
Vitamin K2 mehr Erkenntnisse zur Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Vitamin K2 ist ein essentieller Nährstoff, der unter anderem für die Aktivierung der Vitamin-K-abhängigen Enzyme im Körper wichtig ist. In den westlichen Ländern reicht die Aufnahme von Vitamin K aus der Nahrung für eine optimale Blutgerinnung
Ubiquinol erstklassiges Coenzym Q10
Für die mitochondrale ATP-Produktion sind sowohl Ubiquinol als auch Ubiquinon wichtig: Ubiquinol ist die reduzierte Form von Coenzym Q10 und fungiert als Elek- tronendonor; Ubiquinon ist die oxidierte Form von Coenzym Q10 und fungiert als Elektronenakzept
B-Vitamine Ihre unverzichtbare Rolle in unserem Stoffwechsel
Zu den essentiellen B-Vitaminen zählen Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2), Niacin/Niacinamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Vitamin B6, Folat (Vitamin B11), Vitamin B12, Biotin und Cholin.
Salvestrol Fallstudien 2010 sechs Krebspatienten
Patienten können von einem ernährungswissenschaftlichen Ansatz bei der Behandlung von Krebs stark profitieren. Der für diese Fallstudien zentrale Ernährungsansatz basiert auf der Ergänzung eines Mangels an spezifischen Phytonährstoffen (Salvestrole) und d
Grüner Tee Die besonderen Eigenschaften von grünem Tee
In Ost- und Südasien (insbesondere in China, Japan und Indien) ist seit Menschengedenken bekannt, dass der regelmäßige Genuss von grünem Tee zu einem gesunden und langen Leben beiträgt.
Magnesium eines der wichtigsten Mineralien
In Salzform ist das essenzielle Makromineral Magnesium für die Gesundheit überaus bedeutsam. Magnesium ist mengenmäßig der vierthäufigste Mineralstoff im Körper, nach Calcium, Kalium und Natrium.
Calcium und Synergisten essentiell für die Knochengesundheit
Das verbleibende Calcium ist entscheidend für die Signalübertragung entlang der Zellmembranen, u. a. für die Gefäßerweiterung und -verengung, die Muskelkontraktion, die Übertragung von Nervenimpulsen, den Herzrhythmus und die Freisetzung und Aktivität von
Probiotika Behandlungsprotokoll
Das Probiotika-Behandlungsprotokoll wurde aktualisiert. In diesem Protokoll sehen Sie für jede Indikation, welcher Stamm am besten eingesetzt werden kann.
Pycnogenol Überblick über mehr als vierzig Jahre wissenschaftliche Forschung
Pycnogenol ist ein standardisierter Rindenextrakt der Seekiefer (Pinus pinaster) aus dem größten angelegten Naturpark in Europa, Les Landes de Gascogne in Frankreich.
Palmitoylethanolamid (PEA) bei Glaukom palmitoylethanolamid-pea-bei-glaukom
Das Glaukom ist eine ernsthafte Erkrankung des Augapfels. Der Druck des Kammerwassers ist zu hoch, und dadurch erhalten die Zellen der Netzhaut zu wenig Sauerstoff und Nährstoffe.
Curcumin pleiotrope Schutzwirkungen übersichtlich dargestellt
Kurkuma (Kurkume, Gelber Ingwer, Gelbwurzel, Safranwurz) ist ein aromatisches Gewürz aus der Wurzel von Curcuma longa, einer Pflanze aus der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae). Kurkuma verleiht dem Currypulver seine typische tiefgelbe Farbe und ha
Ashwagandha königliches Kraut aus Indien
Ashwagandha (Withania somnifera oder Winterkirsche, eine Pflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse oder Solanaceae) ist ein wichtiges Phytotherapeutikum aus Indien, Südasien, Zentralasien und Teilen Afrikas.
Psyllium für Stuhlgang und Stoffwechsel
Ballaststoffe haben eine ganze Reihe gesundheitlicher Auswirkungen. Zum Beispiel beschleunigen unlösliche Ballaststoffe die Darmpassage und verbessern den Stuhlgang
Roter Reis (Rotschimmelreis) Mehr als ein Cholesterinsenker
Rotschimmelreis stammt aus China, wird aber traditionell nicht überall in China verzehrt. In mehreren Provinzen im Südosten Chinas (u. a. in Jiangsu, Fujian, Jiangxi, Zhejiang und Shanghai) haben die Menschen schon vor mehr als 2000 Jahren damit begonnen
Safran Das rote Gold
Das aromatische Gewürz Safran besteht aus den getrockneten orangeroten Narben (Stigmen) des Safrankrokus (Crocus sativus aus der Familie der Schwertliliengewächse oder Iridaceae). Mehr als 80% des Safrans werden im Iran angebaut, der Rest in Ländern wie I
Jod Prävalenz, Folgen und Therapie eines Mangels
Jod oder fachsprachlich Iod ist ein chemisches Element mit dem Symbol I und der Ordnungszahl 53 und gehört zur Gruppe der Halogene* oder Salzbildner wie Fluor, Chlor und Brom.
Vitamin E Synergie von acht Tocopherolen und Tocotrienolen
Vitamin E ist das wichtigste fettlösliche Antioxidans aus der Nahrung und besteht aus mehreren strukturell ähnlichen Verbindungen (zusammen als Vitamin-E-Komplex bezeichnet).
AHCC Nährstoffkomplex mit starker immunologischer Wirkung
AHCC ist in der japanischen komplementären und integrativen Medizin eines der am häufigsten verwendeten Nährstoffpräparate für Menschen mit Krebs. AHCC ist ein pflanzlicher, an alpha-Glucanen reicher Extrakt mit immunologischen Wirkungen nach oraler Einna
Zink für eine gesunde Basis
Im Jahr 1963 wurde definitiv festgestellt, dass Zink ein essentieller Nährstoff für den Menschen ist.(1) Der menschliche Körper enthält etwa 2 bis 4 Gramm Zink.(2)
Kollagen Undenaturiertes Typ-II-Kollagen und Eierschalenmembran für gesunde Gelenke
Rheuma (rheumatische Erkrankungen) ist der Sammelbegriff für eine Vielzahl von Erkrankungen des Bewegungsapparates (Gelenke und die sie umgebenden Sehnen, Bänder, Kapseln, Muskeln und Knochen), die nicht durch ein (schweres) Trauma verursacht wurden.
Vitamin D und Vitamin K2 gemeinsam wichtig für die Gesundheit von Knochen und Blutgefäßen
Alles hängt mit allem zusammen, und das gilt auch für die Funktion der (essentiellen) Nährstoffe im Körper. So brauchen sich Vitamin D und Vitamin K2 gegenseitig, um richtig zu funktionieren.
Auf dem Weg zu einer optimalen Proteinaufnahme
Der Mensch benötigt täglich ausreichend Eiweiß (mit ausreichenden Mengen an essentiellen Aminosäuren) aus der Nahrung für die Bildung und Regeneration von Zellen, Geweben und Organen sowie für das reibungslose Funktionieren des Stoffwechsels, des Bewegung
Boswellia serrata (Weihrauch), ein natürlicher Entzündungshemmer ein natürlicher Entzündungshemmer
Boswellia serrata (Weihrauch), ein natürlicher Entzündungshemmer Einleitung In der traditionellen indischen Medizin (Ayurveda) wird das getrocknete Gummiharz (‘Boswellia’, Oleoresin, Olibanum, Salai Guggal, Indian frankincense) des tropischen Weihrauchbau
PMS- und Wechseljahresbeschwerden Pflanzliche Heilmittel bei PMS- und Wechseljahresbeschwerden
Viele Frauen leiden unter hormonellen Beschwerden. Von den Frauen im gebärfähigen Alter haben schätzungsweise 5 bis 40 Prozent schwere zyklusbedingte Beeinträchtigungen in Form von PMS (Prämenstruelles Syndrom) oder PMDS (Prämenstruelle Dysphorische Störu
Berberin Vielseitiger Phytonährstoff
Berberin ist eine wichtige bioaktive Substanz in mehreren beliebten Heilpflanzen (u.a. Berberis aristata, Berberis vulgaris und Coptis chinensis), die seit Tausenden von Jahren auf der ganzen Welt verwendet werden
Cholin Bedeutung für die Gesundheit wird oft übersehen
Cholin, ein wichtiger essentieller Nährstoff, wird weit weniger beachtet als es ihm zusteht.(1) Cholin ist als Vorläufer von Phospholipiden (Phosphatidylcholin, Sphingomyelin), PAF (Plättchenaktivierender Faktor), Plasmalogenen, Acetylcholin, Betain und D
Quercetin Ein vielseitiges Biomolekül
Quercetin, ein fettlöslicher (zitronen-) gelber Farbstoff, ist eine pflanzliche Substanz, die zu den Flavonolen, einer Untergruppe der Bioflavonoide, gehört.
Zusammenfassung: Cholin Bedeutung für die Gesundheit wird oft übersehen
Cholin ist während des gesamten Lebens für eine gute Gesundheit unerlässlich. Diese Bedeutung wurde jedoch lange Zeit nicht richtig erkannt.
Zusammenfassung Quercetin Ein vielseitiges Biomolekül
Quercetin ist ein starkes Antioxidans, das in kleinen Mengen in vielen Obst- und Gemüsesorten wie Äpfeln, Beeren, Zitrusfrüchten, roten Zwiebeln, Fenchel und Kohl sowie in verschiedenen anderen Nahrungsmitteln wie Tee, Kakao und Nüssen vorkommt.
Zusammenfassung Roter Reis (Rotschimmelreis) Mehr als ein Cholesterinsenker
Rotschimmelreis ist ein Nahrungsergänzungsmittel chinesischen Ursprungs, das durch Fermentation von gekochtem oder gedämpftem weißen Reis mit der Hefe Monascus purpureus hergestellt wird.
Zusammenfassung Ginkgo biloba Wirkungsmechanismen und klinische Anwendungen.
Gingko biloba ist das Anti-Aging-Mittel schlechthin. In der traditionellen chinesischen Medizin werden die heilenden Eigenschaften des Ginkgo biloba seit Tausenden von Jahren zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt.
Zusammenfassung grünem Tee Die besonderen Eigenschaften von grünem Tee
Grüner Tee stammt ursprünglich aus Südostasien und wird dort schon seit Tausenden von Jahren getrunken.
Resveratrol ein multifunktionales Polyphenol
esveratrol ist ein fettlösliches Polyphenol (Untergruppe der Stilbenoide), das in Pflanzen als Phytoalexin wirkt: als Schutzsubstanz, die von Pflanzen als Reaktion auf Stressoren wie Pilze, Viren, Bakterien, Insekten, UV-Strahlung und Schädigungen gebilde
Zusammenfassung Resveratrol Ein multifunktionales Polyphenol
Resveratrol ist ein fettlösliches Polyphenol, das in geringen Mengen in verschiedenen, meist biologisch angebauten Pflanzenarten vorkommt.
Zusammenfassung Zimt Für einen gesunden Glukose- und Fettstoffwechsel
Zimt ist ein beliebtes Gewürz, das wegen seines Geschmacks und Duftes in süßen und herzhaften Gerichten auf der ganzen Welt verwendet wird.
Zimt Für einen gesunden Glukose- und Fettstoffwechsel
Zimt, die getrocknete innere Bastschicht der Sprossen des (sub)tropischen Zimtbaums (Pflanzengattung Cinnamomum, Pflanzenfamilie Lauraceae), gehört zu den ältesten und am häufigsten verzehrten Gewürzen der Welt.
Zusammenfassung Safran Das rote Gold
Safran, die getrockneten Blütenstempel des Safrankrokus, wird seit mehr als 4 000 Jahren als Farbstoff, Gewürz und Medizin verwendet.
Zusammenfassung Vitamin D Großes Interesse für Vitamin D
Vitamin D erfüllt im Körper wichtige Funktionen, unter anderem sorgt es für starke Knochen und Zähne und unterstützt eine normale Muskelfunktion und das Immunsystem.
Rhodiola rosea Adaptogen für das gesunde Gleichgewicht
Rhodiola rosea wird seit über 2000 Jahren als pflanzliches Heilmittel eingesetzt. Im Jahr 77 unserer Zeitrechnung beschrieb der griechische Arzt Dioskurides die medizinischen Anwendungen der Heilpflanze in der klassischen “Materia Medica”, dem ersten Nach
Zusammenfassung Palmitoylethanolamid (PEA) wirksames körpereigenes Schmerzmittel und Entzündungshemmer
Palmitoylethanolamid (PEA), eine Substanz, die vom Körper als Reaktion auf schädliche Reize produziert wird, hat zellschützende, entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften.
Broschüre: Widerstandskraft Wie können Sie Ihre Widerstandskraft steigern durch Nahrungsergänzungsmittel?
Unser Abwehrsystem ist der Schutzmechanismus gegen Krankheitserreger (Pathogene) wie Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten. Darüber hinaus kann das Abwehrsystem, auch als Immunsystem bezeichnet, entartete Körperzellen, die sich zu Krebszellen entwickeln k
Guarbohnenfasern Teilfermentierte Guarbohnenfasern, ein überlegenes Präbiotikum
Teilfermentierte Guarbohnenfasern (Guarfasern) sind nicht-viskose, vollständig wasserlösliche und vollständig fermentierbare Ballaststoffe, die als Präbiotikum (Nahrung für nützliche Darmbakterien) wirken und zu Darmgesundheit, normalem Stuhlgang und eine
Zusammenfassung Guarbohnenfasern Teilfermentierte Guarbohnenfasern, ein überlegenes Präbiotikum
Ballaststoffe sind ein wichtiger Bestandteil einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.
Verdauungsenzyme Physiologie und der Nutzen einer Enzym-Supplementierung
Das Verdauungssystem spielt bei der Verwertung von Nahrungsmitteln eine zentrale Rolle. Hier wird die Nahrung in Partikel zerlegt, die klein genug sind, um die Darmwand zu passieren und die Zellen des Körpers mit Energie, Baustoffen und Hilfsstoffen zu ve
Broschüre: Verdauungsbeschwerden Wie kann man die Verdauung mit Nahrungsergänzungsmitteln verbessern?
Dieser Artikel beleuchtet die Funktion der Verdauung und bespricht die häufigsten Verdauungsbeschwerden. Zusätzlich werden Empfehlungen zu Nahrungsergänzungsmitteln gegeben, die die Verdauung verbessern können.
Broschüre Omega-3-Fettsäuren Die Bedeutung von Omega-3-Fettsäuren für die Gesundheit
Omega-3-Fettsäuren sind wichtig für gesunde Zellen, ein gesundes Herz, ein gut funktionierendes Immunsystem und können gegen Entzündungen helfen.
Zusammenfassung Vitamin K2 Essentieller Nährstoff für die Blutgerinnung, die kardiovaskuläre Gesundheit und den Knochenstoffwechsel
Vitamin K ist nicht nur für die Blutgerinnung notwendig, es spielt auch eine Rolle im Knochenstoffwechsel und dabei, die Blutgefäße und andere Weichteilgewebe elastisch zu halten.
Männerbeschwerden Pflanzliche Heilmittel und Nährstoffe
Mit zunehmendem Alter leiden viele Männer unter typischen Männerbeschwerden: Gesundheitsprobleme aufgrund einer verminderten Testosteronproduktion (darunter Müdigkeit, Depressionen, verminderte Libido, Impotenz und verringerte Fruchtbarkeit)
Zusammenfassung Männerbeschwerden Pflanzliche Heilmittel und Nährstoffe
Das männliche Sexualhormon Testosteron wird in den Hoden und zu einem kleinen Teil in den Nebennieren produziert.
Broschüre Stress Orthomoleculare Unterstützung
In diesem Artikel werden verschiedene Arten von Stress behandelt, die negativen Auswirkungen von Stress erläutert und erklärt, wie Ernährung, Lebensstil und Ergänzungsmittel Unterstützung bieten können.
Zusammenfassung: Boswellia serrata (Weihrauch) ein natürlicher Entzündungshemmer
Boswellia ist das getrocknete (Gummi-)Harz des tropischen Weihrauchbaums Boswellia serrata, der in Indien und Teilen Afrikas und des Nahen Ostens wächst.
Zusammenfassung: Kollagen Undenaturiertes Typ-II-Kollagen und Eierschalenmembran für gesunde Gelenke
Kollagen ist das im menschlichen Körper am häufigsten vorkommende Protein. Insgesamt macht Kollagen etwa 30 % der im Körper vorhandenen Proteine aus. Kollagen ist ein Protein mit hoher Zugfestigkeit und ein wichtiger Bestandteil verschiedener Bindegewebsa
Zusammenfassung Curcumin Pleiotrope* Schutzwirkungen übersichtlich dargestellt
Curcumin hat ein sehr breites Wirkungsspektrum und ist eine sehr sichere und vielversprechende Substanz für die Prävention und Behandlung verschiedener chronischer Krankheiten.
COVID-19 Wichtige Nährstoffe für eine gute Resistenz gegen COVID-19
Es liegt auf der Hand, wird aber nicht ausreichend thematisiert: Bei einer (neuen) Viruskrankheit wie COVID-19 ist es wichtig, ein starkes und ausgeglichenes Immunsystem anzustreben, um das Risiko einer Infektion, eines schweren Krankheitsverlaufs und ver
Dyslipidämie Effektive Phytotherapeutika bei Dyslipidämie
Unter Dyslipidämie versteht man abnorme Blutfettwerte, die durch einen gestörten Fettstoffwechsel verursacht werden. Oft ist der Blutspiegel des atherogenen (atherosklerosefördernden) LDL-Cholesterins (Hypercholesterinämie), der Blutspiegel der Triglyceri
Zusammenfassung Dyslipidämie Effektive Phytotherapeutika bei Dyslipidämie
Unter dem Begriff Dyslipidämie versteht man eine abnorme Zusammensetzung der Lipide im Blut aufgrund einer Störung des Fettstoffwechsels.
Zusammenfassung Jod Prävalenz, Folgen und Therapie eines Mangels
Jod ist für die Gesundheit unverzichtbar: Es fördert eine gesunde Funktion der Schilddrüse und ist für einen normalen Stoffwechsel, normales Wachstum und eine normale Entwicklung unerlässlich.
Zusammenfassung Vitamin E Synergie von acht Tocopherolen und Tocotrienolen
Vitamin E ist das wichtigste fettlösliche Antioxidans aus der Nahrung, es besteht aus acht strukturell ähnlichen Verbindungen: vier Tocopherolen (alpha, beta, gamma und delta) und vier Tocotrienolen (alpha, beta, gamma und delta). Zusätzlich zu seiner ant
Postbiotika auf dem Vormarsch Fokus auf Postbiotikum von Saccharomyces cerevisiae
Nach den Präbiotika, den Probiotika und den Synbiotika finden nun auch die Postbiotika zunehmend Beachtung.
Zusammenfassung COVID-19 Wichtige Nährstoffe für eine gute Resistenz gegen COVID-19
Die Widerstandsfähigkeit gegenüber (neuen) Virusinfektionen wie COVID-19 erfordert eine starke und ausgewogene Immunantwort. Eine angemessene Immunantwort kann das Risiko einer Infektion, eines schweren Krankheitsverlaufs und verbleibender Symptome erhebl
Subklinische Hypothyreose Unterstützung mit verschiedenen (essentiellen) Nährstoffen und Ashwagandha-Extrakt
Eine träge arbeitende Schilddrüse (Hypothyreose) ist in 90 % der Fälle die Folge einer Autoimmunerkrankung der Schilddrüse (Morbus Hashimoto, Autoimmunthyreoiditis).
Zusammenfassung: Subklinische Hypothyreose Unterstützung mit verschiedenen (essentiellen) Nährstoffen und Ashwagandha-Extrakt
Die häufigste Ursache für eine träge arbeitende Schilddrüse (Hypothyreose) ist eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse (Hashimoto-Krankheit).
Neue klinische Studie mit Phytonährstoffen (Phytoalexinen) eine randomisierte kontrollierte Studie
NESEM/S2013s sind natürliche Verbindungen, die krebsspezifisch wirken, wenn sie in Krebszellen durch das Enzym CYP1B1 aktiviert werden.
Clinical study with phytonutrients (phytoalexins) a randomized controlled trial
NESEM/S2013s are natural compounds that are cancer-specific when activated in cancer cells by the enzyme CYP1B1. This enzyme is a subfamily of monooxygenase enzymes called cytochrome P450’s, designated as CYP1B1, first identified by Dan Burke in 1995.
Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA essentiell für eine gute Gesundheit
Eine ausreichende Zufuhr der langkettigen Omega-3-Fettsäuren EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) ist wichtig für die Gesundheit und die Vorbeugung bzw. Hemmung einer Vielzahl chronischer (Entzündungs-) Krankheiten, darunter Herz-Kreislauf
Zusammenfassung Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA essentiell für eine gute Gesundheit
Die langkettigen Omega-3-Fettsäuren EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) sind wichtige Nährstoffe.
Post-covid Ansatzpunkte für eine orthomolekulare Nahrungsergänzung
In den letzten Jahren wurden zahlreiche Studien über die Pathophysiologie von Post-Covid und die Rolle veröffentlicht, die Nährstoffe und Heilpflanzen(-extrakte) bei der Behandlung von Post-Covid (und Covid-19) spielen können.
Lactoferrin Einleitung
Lactoferrin ist ein eisenbindendes Protein (Glykoprotein), das im menschlichen Körper und bei den meisten Säugetieren vorkommt. ‘Lacto’ bezieht sich auf die Quelle, in der es zuerst entdeckt wurde (Milch), und ‘Ferrin’ auf seine Fähigkeit, freies Eisen zu
Nährstoffe vor, während und nach der Schwangerschaft
Ernährung und Lebensstil haben einen großen Einfluss auf die Fruchtbarkeit und den Verlauf einer Schwangerschaft.
Zusammenfassung: Ubiquinol
Zusammenfassung: Ubiquinol, erstklassiges Coenzym Q10
Kollagen Hydrolysiertes Kollagen für gesunde Haut, schönes Haar und kräftige Nägel
Hydrolysiertes Kollagen für gesunde Haut, schönes Haar und kräftige Nägel
Kreatin Neue Anwendungsgebiete von Kreatin, einem semi-essentiellen Nährstoff
Kreatin findet in der wissenschaftlichen Forschung zunehmende Beachtung, denn es gibt immer mehr Beweise für seine positiven Auswirkungen auf die Gesundheit.
Silicium Unerlässlich für die Gesundheit
Silicium hat mehrere positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Es spielt eine Rolle bei der Bildung und Struktur des Bindegewebes. Es kann die Gesundheit und Regeneration der Knochen unterstützen und es kann bei Osteoporose eingesetzt werden.
Andere (2)