Archive | Nährstoffe

Zink

Alle Zellen in unserem Körper benötigen Zink (z. B. für die Energieproduktion, Zellteilung und Zelldifferenzierung), und nach Schätzung haben 10% aller Körpereiweiße Bindungsstellen für Zink (meistens zur Stabilisierung der Eiweißstruktur). Zink ist für die Aktivität von über 300 (Metallo-) Enzymen, die verschiedenartige biochemische Reaktionen katalysieren, und für über 2000 Transkriptionsfaktoren (so genannte Zinkfingerproteine, die die Genexpression […]

lesen Sie mehr >>

Selen

Selen ist ein wichtiges Antioxidans und bindet und entfernt Schwermetalle. Das Spurenelement ist für den Jod-Stoffwechsel und die Synthese des Schilddrüsenhormons essentiell. Außerdem ist Selen wichtig für das Wachstum und die gute Funktion von Gehirn, Nervensystem und Immunsystem. Selen schützt vor Alterserscheinungen, hält die Muskeln gesund, verbessert die Widerstandskraft des Organismus, schützt vor Krebs und […]

lesen Sie mehr >>

MSM

MSM (Methylsulfonylmethan) ist organisch gebundener Schwefel, die Form, in der Schwefel von Natur aus in allen lebenden Organismen vorkommt und biologisch aktiv ist. Schwefel tritt vor allem in eiweißreichen Geweben auf. Er ist unter anderem Bestandteil des Bindegewebes, der roten Blutkörperchen, von Muskeln, Haut, Haaren und Nägeln und der schwefelhaltigen Aminosäuren Methionin und Cystein. Schwefel […]

lesen Sie mehr >>

Magnesium

Magnesium ist an über 300 enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt. Magnesium ist für den Protein-, Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel, die Nervenleitung, Muskelkontraktion, den Cholesterinstoffwechsel, die Temperaturregulation, Detoxifikation und für gesunde Knochen und Zähne von Bedeutung. Auch auf Herz und Blutgefäße hat Magnesium einen günstigen Einfluss: Es trägt dazu bei, das Blut dünn zu halten, entspannt die […]

lesen Sie mehr >>

Kalium

Die wichtigsten Elektrolyte im Körper sind Kalium, Natrium und Chlorid. Sie sind wichtig für den Wasserhaushalt und regulieren den Flüssigkeitsaustausch zwischen Zellen und Geweben; zudem ist Kalium essentiell für den Aufbau des Zellmembranpotentials. Kalium hat eine günstige Wirkung auf den Blutdruck, den Herzrhythmus und eine gute Muskelfunktion. Kalium bestimmt mit anderen Elektrolyten den pH-Wert im […]

lesen Sie mehr >>

Eisen

Eisen gehört zu den häufigsten Elementen auf der Erde, es ist für die meisten Lebensformen, auch für den Menschen, unabdingbar. So ist es Bestandteil des Hämoglobins in den roten Blutkörperchen und spielt damit beim Sauerstofftransport im Körper eine wesentliche Rolle. Darüber hinaus ist Eisen in vielen Enzymen wie zum Beispiel Katalase und Cytochrom enthalten. Diese […]

lesen Sie mehr >>

Chrom

Chrom ist wichtig für den Kohlenhydrat-, Protein- und Fettstoffwechsel. Chrom ist Bestandteil des Glucosetoleranzfaktors (GTF) und erhöht die Glucosetoleranz, indem es die Insulinwirkung unterstützt. Weiterhin verbessert Chrom das Verhältnis zwischen LDL- und HDL-Cholesterin im Blut. Ausreichend Chrom kann bedeutsam dafür sein, die Fetteinlagerung im Körper unter Kontrolle zu halten. Eine an Einfachzuckern reiche Nahrung erhöht […]

lesen Sie mehr >>

Calcium

Nahezu das gesamte Calcium im menschlichen Körper (99%) befindet sich in den Knochen und Zähnen. Das restliche Calcium ist unter anderem bedeutsam für die Erregungsleitung im Herzen, die Regulierung des Blutdrucks, den Transport von Nährstoffen durch die Zellwand, die Blutgerinnung, Wundheilung, Muskelkontraktion, Nierenfunktion, den Energie- und Fettstoffwechsel, die Übertragung von Nervenreizen und die Ausschüttung von […]

lesen Sie mehr >>

AHCC

AHCC (Active Hexose Correlated Compound) ist ein Extrakt aus dem kultivierten Myzel des Shiitakepilzes. AHCC gehört wahrscheinlich zu den natürlichen Immunmodulatoren (Biological Response Modifiers: BRMs). Dies sind natürliche endogene (körpereigene) oder exogene (von außen zugeführte) Stoffe mit immunmodulierenden Eigenschaften, die die allgemeine Widerstandskraft erhöhen (im Winter, bei krankheits- oder altersbedingter Immunschwäche), dem Immunsystem bei Infektionen […]

lesen Sie mehr >>

Vitamin K2

Vitamin K ist für unsere Gesundheit wichtiger, als wir jemals dachten. Das Vitamin unterstützt nicht nur die Blutgerinnung, eine Funktion von Vitamin K, die schon recht lange bekannt ist. Vitamin K ist auch für die Funktion eines speziellen Gewebeeiweißes (Matrix-Gla-Protein) unabdingbar, das durch die Bindung von Calcium-Ionen zum Erhalt der Geschmeidigkeit und Ablagerungsfreiheit der Arterienwände, […]

lesen Sie mehr >>

Akkreditierte Fortbildung: Immunsystem- und Virusbehandlung, Wissenschaft und Praxis

Themen:

Seminar info
Interessante Berichte über Entwicklungen, seminars und Neuigkeiten