Archive | Forschung

Zusammenfassung: Safran – Das rote Gold

Safran, die getrockneten Blütenstempel des Safrankrokus, wird seit mehr als 4 000 Jahren als Farbstoff, Gewürz und Medizin verwendet. Weil es das teuerste Gewürz der Welt ist, wird es auch das „rote Gold“ genannt. Safran hat einen leicht bitteren Geschmack und einen charakteristischen Geruch, der zwischen Honig und Heu liegt. Wissenschaftliche Studien zu den medizinischen […]

lesen Sie mehr >>

Die Wirkung von Safran bei PMS/PMDD

Das prämenstruelle Syndrom (PMS) ist ein Beschwerdebild, unter dem viele Frauen leiden. Etwa 20 bis 40 Prozent der Frauen im gebärfähigen Alter sind davon betroffen. Die prämenstruelle dysphorische Störung (PMDD, Premenstrual dysphoric disorder) ist eine besonders starke Form des PMS. PMDD kommt bei etwa drei bis acht Prozent der Frauen im gebärfähigen Alter vor. Aus […]

lesen Sie mehr >>

Bessere Gemütsverfassung mit Safranextrakt

Eine bessere Gemütsverfassung in 4 Wochen mit Safranextrakt (Crocus sativus L.) Eine randomisierte placebokontrollierte Doppelblind-Studie hat erneut bestätigt, dass ein standardisierter Safranextrakt zum Erhalt einer guten Gemütsverfassung beitragen kann. Frühere Untersuchungen, bei denen über einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen täglich 30 mg Safran verabreicht wurden, zeigten dies bereits an. Die Forscher wollten jetzt wissen, […]

lesen Sie mehr >>
frische-safran-blume-und-getrocknetem-safran

Safran – Das rote Gold

Lesen Sie hier die Zusammenfassung Einleitung Das aromatische Gewürz Safran besteht aus den getrockneten orangeroten Narben (Stigmen) des Safrankrokus (Crocus sativus aus der Familie der Schwertliliengewächse oder Iridaceae). Mehr als 80% des Safrans werden im Iran angebaut, der Rest in Ländern wie Indien, China, Mexiko, Spanien, Türkei und Griechenland. Safran wird von Hand geerntet, jede […]

lesen Sie mehr >>

Quercetin – Ein vielseitiges Biomolekül

27.07.2020 Lesen Sie hier die Zusammenfassung Einleitung Quercetin, ein fettlöslicher (zitronen-) gelber Farbstoff, ist eine pflanzliche Substanz, die zu den Flavonolen, einer Untergruppe der Bioflavonoide, gehört. Quercetin ist eines der wichtigsten und am besten erforschten Bioflavonoide und ein vielversprechender, vielseitiger Phytonährstoff für die Vorbeugung und Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen, darunter Bluthochdruck, Atherosklerose, Infektionskrankheiten, Diabetes […]

lesen Sie mehr >>

Studie: Cholin schützt das Gehirn des Fötus bei Corona-Infektion

Cholin ist das ganze Leben lang wichtig für die Gesundheit. Insbesondere während der prä- und neonatalen Entwicklung ist eine ausreichende Versorgung mit Cholin für eine gute Entwicklung und Reifung des Gehirns und Nervensystems unerlässlich. Eine unzureichende Versorgung mit Cholin kann auch langfristig weitreichende Folgen für die Gesundheit des Kindes haben, wie zum Beispiel psychische Beschwerden […]

lesen Sie mehr >>

Zusammenfassung: Quercetin – Ein vielseitiges Biomolekül

Einführung Quercetin ist ein starkes Antioxidans, das in kleinen Mengen in vielen Obst- und Gemüsesorten wie Äpfeln, Beeren, Zitrusfrüchten, roten Zwiebeln, Fenchel und Kohl sowie in verschiedenen anderen Nahrungsmitteln wie Tee, Kakao und Nüssen vorkommt. Quercetin gehört zu den Bioflavonoiden, einer umfangreichen Gruppe von Pflanzenstoffen, die für die leuchtende Färbung vieler Früchte und Blüten verantwortlich […]

lesen Sie mehr >>

Quercetin als mögliche Alternative zu Hydroxychloroquin bei COVID-19

06.10.2020 Im Hinblick auf Hydroxychloroquin (HCQ) als Mittel zur Behandlung von Patienten mit COVID-19 gibt es viel zu tun. In der Primärversorgung wurde die Anwendung von HCQ aber bereits schnell verboten. Als Alternative für Therapeuten und Hausärzte wird Quercetin vorgeschlagen, aber ist es ebenso wirksam?   Hydroxychloroquin HCQ ist ein von der Europäischen Arzneimittel-Agentur zugelassenes […]

lesen Sie mehr >>

B-Vitamine. Ihre unverzichtbare Rolle in unserem Stoffwechsel

01.10.2014 Neun B-Vitamine Zu den essentiellen B-Vitaminen zählen Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2), Niacin/Niacinamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Vitamin B6, Folat (Vitamin B11), Vitamin B12, Biotin und Cholin. Die verwandten Nährstoffe Inositol und PABA (para-Aminobenzoesäure) sind offiziell keine B-Vitamine, dennoch aber in vielen Vitamin-B-Komplexen enthalten. B-Vitamine, die in der Nahrung unter anderem in […]

lesen Sie mehr >>

Statine senken den Gehalt von Coenzym Q10 im Blut

09.09.2020 Coenzym Q10 ist eine sehr wichtige Substanz. Ohne Coenzym Q10 ist die Energiebildung in der Zelle nicht möglich und die Zelle stirbt ab. Mit zunehmendem Alter nimmt die Fähigkeit des Körpers, Coenzym Q10 zu produzieren, ab. Auch die Verwendung von (cholesterinsenkenden) Statinen hat eine deutlich reduzierende Wirkung auf den endogenen Spiegel des Coenzyms Q10. […]

lesen Sie mehr >>
Translate »
Interessante Berichte über Entwicklungen, seminars und Neuigkeiten